Veranstaltungen

Organisatorische Hinweise

Anmeldeformular


 

Offenes Haus neubeginnOffenens Haus:
nächster Termin:
Montag, 4. Dezember 18 Uhr

Thema: „Früher war mehr Lametta“!?
Leitung: Christa Radermacher

 

Wir stellen unsere Gruppe und unser Projekt vor!
Anschliessend findet eine Gesprächsrunde zu einem wechselnden Thema statt.

Kostenfrei

 


Vollmondsingen in der Kapelle an jedem Vollmondabend um 20.00 Uhr

Leitung: Birgit Holtermann
Kleiner Unkostenbeitrag 5€

 

 

 


Yoga Retreat

Ruhe und Einkehr in der Stille des Waldes im Mintenbecktal finden.
Intensive Meditationspraxis, aufgelockert durch sanfte  Asanapraxis (Körperübungen), Gespräche und Mantrasingen
4. – 6. August
und 1. – 5. November
Leitung: Aloys André

Informationen und Anmeldung:
yoga@bausmühle.de

 


Otto Richter
REWRITE YOUR DESTINY – Gestalte dein Schicksal und die Welt ändert sich

Fr. 15. (18:00 Uhr) – So. 17. (14:00 Uhr) Sept. 2017

Wärest du nicht gerne frei, der Mensch zu sein, der du wahrhaft bist, und würdest du nicht gerne dein volles Potenzial leben und der Welt das geben, was du an Schätzen tief in dir verborgen hast? Aber obwohl du dir das so sehr wünschst, hält dich vielleicht deine Vergangenheit davon ab, dass das möglich wird.

Jeder von uns ist auf die eine oder andere Weise psycho-emotional verletzt worden. Wenn du dir eines dieser Ereignisse aus deiner persönlichen Geschichte in Erinnerung rufst, erlebst du es bis zu einem gewissen Grad im Hier und Jetzt erneut, und zwar über deine Gedanken und Gefühle und sogar über die Biochemie deines Körpers. Manchmal sind es genau diese Rückblicke in die Vergangenheit, ganz egal wie klein und harmlos sie erscheinen mögen, die dich davon abhalten, wahrhaft du selbst zu sein. Wie wäre es, wenn du deine Erinnerungen so umändern könntest, dass du, anstatt dieses negative Ereignis immer und immer wieder neu zu erleben, eine positive Erfahrung machen könntest?

Otto Richter hat einen Prozess zur Transformation von Erinnerungen entwickelt, bei dem die damit verbundenen Emotionen verarbeitet werden, um dann eine neue Realität aus einem Zustand der Liebe heraus zu erschaffen. Durch die Anwendung einer wissenschaftlich nachweislich wirksamen therapeutischen Methode, der sogenannten bilateralen Hirnstimulation, in Verbindung mit der von ihm entwickelten „holographischen Offenbarung“, kann der Teilnehmer seine eigene Vergangenheit neu schreiben. So werden in der Gegenwart und Zukunft neue Energien freigesetzt und es bieten sich völlig neue Möglichkeiten.

Damit du dich im Seminar auf das Wesentliche konzentrieren kannst, wirst du von Otto mit Klarheit und Humor unterstützt. Hinzu kommt wie immer die wohltuende und energetisierende Bewegungsarbeit, sowie liebevolle und stärkende Begegnungen in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter. So wirst du in deiner Mitte gestärkt und der Weg wird frei für mehr Lebenskraft und Lebensfreude.

Eine schamanische Feuerzeremonie ist für Samstagabend geplant!

Arbeitszeiten:

Fr.: 19:30-22:00
Sa. 10:00-23:00
So. 10:00-13:00
(Das Seminar beginnt Freitag um 18 Uhr mit dem Abendessen und endet Sonntag um ca. 14 Uhr mit dem Mittagessen.)

Kurskosten:

EUR 290.-
EUR 265.- bei Anmeldung bis 15. Juli
EUR 230.- bei abgeschlossenem Training
(Ermäßigung für Paare und Menschen mit wenig Geld auf Anfrage möglich)

Bitte mitbringen:

lockere, bewegungsfreundliche Kleidung, warme, rutschfeste Socken, Decke & Schreibutensilien

Otto Richter spricht englisch und wird simultan übersetzt.

 


Gestalttherapie-Wachstumsgruppe 2017
Gestalttherapie, sich und andere kennen lernen:

„Veränderungen … oder die Kunst es anders zu machen“

Irgendwann im Leben geraten Männer und Frauen in eine Lebenskrise. Die Auslöser sind unterschiedlich (Trennung, Mobbing am Arbeitsplatz, Krankheit, Tod, Partnerprobleme, u. ä.). Erstarrung, Erschöpfung, Unzufriedenheit und Krankheit nehmen einen großen Platz im Leben ein (z.B. Depression, Burnout/ Suchtverhalten). Erst wenn der Leidensdruck ganz groß ist, kommt die Erkenntnis „Ich muss etwas in meinem Leben ändern“ oder „ich will/ darf mich verändern“. Aber wie geht das eigentlich? Welche Wege gibt es aus der starren Routine oder dem Hamsterrad? Wie schwer fällt es mir, alte Muster (z.B. Opferposition, Lügen, Aufschieben, schlechtes Gewissen) loszulassen? Wie beflügelnd kann es sein, wenn das „anders“ oder „Neue“ gelingt!?
Diese und weitere Fragen werden wir beantworten und mit….Wachstumsgruppe 2017.pdf

Leitung:
Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Schmidt, Internist, Gastroenterologe, 1991-2013 Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie im Klinikum München-Bogenhausen und Leitung der Ambulanz für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Dozent für Innere Medizin der TU-München, umfangreiche wiss. Tätigkeit auf dem Gebiet der funktionellen Erkrankungen des Verdauungstrakts, gastroenterologische Praxis in Landsberg am Lech

Dipl. Psychologin Heidrun Wendel, approbierte Psychotherapeutin, zertifizierte Europäische Psychotherapeutin, anerkannte Lehrtherapeutin, seit 30 Jahren in eigener Praxis in Kierspe u.a. tätig sowie international als Trainerin aktiv

  1. Abend: 17. Februar 2017
  2. Abend: 03. März 2017
  3. Abend: 28. April 2017
  4. Abend: 19 Mai 2017
  5. Abend: 30. Juni 2017
  6. Abend: 25. August 2017
  7. Abend: 08. September 2017
  8. Abend: 13. Oktober 2017
  9. Abend: 10. November 2017
  10. Abend: 15. Dezember 2017

Weitere Infos:
Wachstumsgruppe 2017
www.hoeferhofer-institut.de

 


Ausbildungsgruppe Gestaltpädagogik/Gestalttherapie

Gestalttherapie ist eine Art bewusste „Selbsterziehungsschule“, in der der Mensch erfährt, dass es gesündere Arten gibt mit dem Leben umzugehen, als diejenigen, die er/sie bislang verfolgt hat (z.B. Ängste, Krankheiten, Opfererfahrung, Sucht,  Unterwürfigkeit/ Ohnmacht, Zwänge, Verwirrung, Selbstzweifel etc.).

Wie fühle ich mich, wenn ich beständig versuche, (geschlechtsspezifische) Erwartungen zu erfüllen, die andere an mich stellen? Die geschlechtsbewusste Gestalttherapie lädt dazu ein, sich dieser Frage und sogenannten Introjekten („Reiß Dich zusammen!“, „Sei perfekt!“, „Komm mir nicht zu nah!“, „Fühle nicht!“, „Du bist nicht ok“ und vieles mehr) bewusst zu werden und andere Lebensweisen auszuprobieren, um zu erkennen, was die eine und was die andere Art für den individuellen Entwicklungsprozess bedeutet.

„Sehen was ist, verändert!“ Menschen verändern sich nicht dann, wenn sie sich dazu antreiben, sondern dann, wenn sie sich die Zeit nehmen, so zu sein, wie sie sind. Geschlechtsbewusste GestalttherapeutInnen bieten den Raum zum individuellen…geschlechtsbewusste-gestaltausbildung-2017.pdf


Einführungs- und Orientierungsseminar am 04.-05. März 2017

1. Modul: 04.-05. März 2017
2. Modul: 20.-21. Mai 2017
3. Modul: 01.-02. Juli 2017
4. Modul: 09.-10. September 2017
5. Modul: 11.-12. November 2017
6. Modul: 16.-17. Dezember 2017

Gestalttherapie ist eine Art bewusste „Selbsterziehungsschule“, in der der Mensch erfährt, dass es gesündere


Leitung:
Dipl. Psychologin Heidrun Wendel, approbierte Psychotherapeutin, zertifizierte Europäische Psychotherapeutin, anerkannte Lehrtherapeutin, seit 30 Jahren in eigener Praxis in Kierspe u.a. tätig sowie international als Trainerin aktiv

Weitere Infos:
geschlechtsbewusste-gestaltausbildung-2017
www.hoeferhofer-institut.de

 


Kontakt: Bei weiterführenden Fragen meldet euch bei uns unter:
Telefon: 02351-7005
E-Mail: info@neubeginn-ev.de
– Organisatorische Hinweise
Anmeldeformular