Ziele

Neubeginn ist ein Verein, der Menschen in einer psychischen Krise helfen will, zu einem selbstverantwortlichen Leben zurückzufinden.
Also Hilfe zur Selbsthilfe.

Im Mintenbecktal bei Lüdenscheid kann ein Betroffener seinen psychischen Neubeginn probieren, ohne unter Klinikbedingungen leben zu müssen. Für einen begrenzten Zeitraum ist es möglich, mit der Wohngruppe des Projekts das gemeinschaftliche Leben zu teilen.

„Haus Minte“  ist in ruhiger Natur gelegen und bietet Raum für vielerlei sinnvolle Betätigung in Haus und Garten, kleiner Holzwerkstatt oder Holzheizung.

Die Projektgruppe besteht aus 8-10 Personen, die teilweise außerhalb berufstätig sind, teilweise im Projekt arbeiten.  Den Alltag im Haus gestalten sie gemeinsam. Durch ihre eigenen Vorerfahrungen im Bewältigen psychischer Krisen sind sie interessiert und in der Lage, einen Gast in seiner Krise zu verstehen und zu begleiten.

Jeder Hilfesuchende macht während seines Aufenthaltes eine Psychotherapie und kann so intensiv an seinen Problemen arbeiten.
Es besteht eine Kooperation mit Therapeuten in der näheren Umgebung, aber auch das Ruhrgebiet oder der Kölner Raum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in erreichbarer Nähe.

Das integrative Wohnkonzept ermöglicht es einem Menschen in Krise, intensiv an sich in einer Psychotherapie zu arbeiten und gleichzeitig für diesen Zeitraum beschützt zu leben – unterstützt durch eine verständnisvolle Gruppe und selbst bestimmt im Alltag.